Land and Freedom

(Großbritannien/Spanien/De. 1995) Regie Ken Loach; mit IIan Hart, Rosana Pastor, Icíar Bollaín, Tom Gilroy, Marc Martínez, Frédéric Pierrot, Andrés Aladren, Sergi Calleja, Raffaele Cantatore, Pascal Demolon, Paul Laverty, Josep Magem, Eoin McCarthy, Jurgen Muller, Víctor Roca, Emili Samper, Suzanne Maddock, Mandy Walsh, Miguel Cabrillana, Angela Clarke, Rafael Díaz, Felicio Pellicer, Ricard Arilla, Jordi Dauder, Pep Molina, Enriqueta Ferré, Asunción Royo, Francesc Orella, Phil O'Brien, Dave Seddon, Xavier Amatller, Jaime Prats, Jose Luis Prats, Carles Vilarrasa, Fina Alcaniz, Claudio Domínguez, Ernesto Grau, Maria Folch, Maite Lucas, Sebastia Marmana, Lola Olives, Ma Eugenia Palatsi, Pepa Palatsi, Miguel Quintana, Aniceto Rallo, Paco Rangel, Jose Antonio Ripolles, Consol Segura, Manolo Vicent, David Allen, Manel Anoro, Lali Cambra, Cristóbal Estudillo, Adoni González, José Luis González, Marius Lou, Pep Navarro, Antonio Pellicer, Pepe Valenzuela, Joan Pau Romani, Santi Celaya, Josep Galindo, Sergio García, Daniel Muńoz, Neus Agulló, Pep Cortés FSK: Freigegeben ab 12 Jahren - 108 Min.

George Orwells Augenzeugen-Bericht 'Mein Katalonien' inspirierte Ken Loach zu einem ebenso engagierten wie bitteren Drama über revolutionäre Ideale und ihr Scheitern an stalinistischer Ideologie. 1995 wurde "Land and Freedom" zum besten europäischen Film gekürt.

1936: in der Anfangsphase des spanischen Bürgerkrieges verlässt David (Ian Hart), ein arbeitloser junger Mann, seine Heimatstadt Liverpool, um gegen Francos Faschismus zu kämpfen. Er schließt sich einer Gruppe der revolutionären Miliz an und erlebt an der Front die Wirren des Krieges - den ungleichen Kampf gegen die Franco-Truppen und die internen Auseinandersetzungen auf republikanischer Seite. Wegen einer Verletzung nach Barcelona zurückverlegt, fühlt sich David hin- und hergerissen zwischen seiner Loyalität zur kommunistischen Partei und seiner Liebe zur Milizionärin Blanca (Rosana Pastor). Der Konflikt endet tragisch, doch Davids Traum von einer politischen Veränderung bleibt bestehen.

Ken Loachs imposantes Epos über den spanischen Bürgerkrieg war seinerzeit einer der gefeierten Filme in Cannes. Der subtilen Regie und dem wunderbaren Drehbuch ist zu verdanken, dass die Gratwanderung zwischen der Rekonstruktion historischer Ereignisse und der sehr warmherzigen Darstellung der Liebe zwischen den Protagonisten gelingt.


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathčque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!