13. Französische Filmtage v. 6. - 9. März 2009

DAS FOLGENDE PROGRAMM WURDE IN ZUSAMMENARBEIT UND MIT UNTERSTÜTZUNG DES BUREAU DU CINEMA (INSTITUT FRANCAIS) BERLIN, DEM INSTITUT D’ETUDES FRANCAISES SAARBRÜCKEN UND DEM GENERALKONSULAT DER FRANZÖSISCHEN REPUBLIK IM SAARLAND ZUSAMMENGESTELLT.

Hommage à Claude Chabrol

Der Meister des Geheimnisvollen wurde am 24. Juni 1930 in Paris geboren. Als Schöpfer scharfsinniger Studien von Mord, Besessenheit und Ehebruch hinter den Fassaden bürgerlicher Beziehungen ist er vor allem in seiner Heimat und im alten Europa berühmt - die Amerikaner taten sich mit dem von ironischer Distanz geprägten Werk des "französischen Hitchcock" eher schwer.

Claude Chabrol, passé maître absolu dans l'art du suspens, est né à Paris le 24 juin 1930. Son analyse fine de thèmes comme le meurtre, la possession et la rupture dans le contexte trompeur de la bourgeoise l'a rendu célèbre principalement en France et en Europe – les Américains ont en effet plus de difficultés à apprécier la distance ironique dont est imprégnée l'œuvre de celui que l'on nomme "l'Hitchcock français". L'angoisse omniprésente derrière les apparences, les sentiments interdits, le pouvoir, la infidélité sont les thèmes de prédilection de Claude Chabrol qu'il explore depuis plus de 50 ans.

Filme und Termine:

Während unseres diesjährigen Filmwochenendes zeigen wir 5 Filme von Claude Chabrol in der  französischen
Originalfassung (OF) mit deutschen Untertiteln (d. UT) bzw. englischen Untertiteln (e. UT).

Fr. 6. März 19.30 Uhr:  L’IVRESSE DU POUVOIR/Geheime Staatsaffären (Ouverture) (OmdtUT)
Sa. 7. März, 18.30 Uhr:  NADA (OmenglUT)
Sa. 7. März, 21.00 Uhr: LES INNOCENTS AUX MAINS SALES/Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen (OmdtUT)
So. 8. März, 11.00 Uhr: LES NOCES ROUGES / Blutige Hochzeit (OmdtUT)
So. 8. März, 20.00 Uhr: MADAME BOVARY (Cloture) (OmenglUT)
Mo. 9. März, 20.00 Uhr: Blutige Hochzeit (deutsche Fassung)

 
Im Gespräch: Claude Chabrol: Sind Sie ein Feminist, Monsieur ...
 

Was ist denn aus Ihrer Brille geworden, Monsieur Chabrol? Trugen Sie nicht immer so eine Art Röntgenbrille, mit der Sie hinter die Fassade des Bürgertums blicken konnten?

Chabrol: Gut, dass Sie danach fragen - da kann ich gleich dem üblen Gerücht entgegentreten, ich sei auf Kontaktlinsen umgestiegen. Die Wahrheit ist: Ich habe meine Augen operieren lassen. Und jetzt muss die Bourgeoisie wirklich zittern - denn dank dieser Operation kann ich tatsächlich durch die dicksten Mauern hindurchsehen! mehr

 

 


 


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!