Immer Ärger mit Harry

USA 1955 (The Trouble with Harry) Regie: Alfred Hitchcock,Drehbuch:John Michael Hayes, Kamera:Robert Burks, Musik: Bernard Herrmann, Raymond Scott. Mit Shirley MacLaine, John Forsythe, Edmund Gwenn, Mildred Natwick, Mildred Dunnock, Jerry Mathers.

Drei Schüsse zerreißen die Stille, und im malerisch verfärbten Herbstwald von Vermont liegt plötzlich ein toter Mann. Albert Wiles (Edmund Gwenn), pensionierter Schlepperkapitän auf Hasenjagd, glaubt, dass er versehentlich den Fußgänger Harry (Philip Truex) erlegt hat. Da sich der bedauerliche Irrtum nicht mehr rückgängig machen lässt, beschließt er, die Leiche zu beseitigen. Seine Nachbarin Miss Gravely (Mildred Natwick), die ihm dabei zufällig begegnet, zeigt volles Verständnis und nutzt die Gelegenheit, um den Kapitän zu Blaubeer-Maultaschen einzuladen. Albert verspricht zu kommen und will sich nun möglichst diskret die lästige Leiche vom Hals schaffen. Doch er hat kein Glück, da er nacheinander von dem zerstreuten Doktor Greenbow (Dwight Marfield), einem Landstreicher (Barry Macollum) und schließlich von der hübschen Jennifer Rogers (Shirley MacLaine) gestört wird, deren kleiner Sohn Arnie (Jerry Mathers) den Toten zuerst entdeckt hat. Als dann auch noch der Maler Sam Marlowe (John Forsythe) vorbeikommt und spontan ein Porträt des Toten zeichnet, beratschlagt Albert gemeinsam mit dem Künstler, wie man Harry diskret verschwinden lassen könnte. Sam verspricht zu helfen, will aber zunächst wissen, um wen es sich handelt. Er findet heraus, dass Jennifer auf dem Papier mit Harry verheiratet war, ihm aber keine Träne nachweint. Der Maler verliebt sich augenblicklich in die attraktive Witwe - und hat nun einen guten Grund, gemeinsam mit Albert dem Toten zu seiner letzten Ruhe zu verhelfen. Zweifel und komplizierte Überlegungen, die immer mehr potenzielle Täter mit einschließen, führen jedoch dazu, dass der arme Harry nicht nur einmal, sondern insgesamt viermal aus- und wieder eingegraben wird. Als dann noch der begriffsstutzige Sheriff Wiggs (Royal Dano), der eigentlich Oldtimer restauriert, die Ermittlungen aufnimmt, ist das Chaos perfekt.

Mit seiner gelungenen Adaption des Romans "The Trouble with Harry" von Jack Trevor Story zeigte Alfred Hitchcock, dass er nicht nur Meister des Suspense war, sondern auch eine schwarze Komödie perfekt zu inszenieren verstand. Aufgrund des trockenen, unterkühlten Humors nannte Hitchcock selbst "Immer Ärger mit Harry" den britischsten seiner amerikanischen Filme. Die spätere Oscar-Preisträgerin Shirley MacLaine ("Zeit der Zärtlichkeit") spielt ihre erste Kinorolle in diesem äußerst unterhaltsamen Film, bei dem Hitchcock zum ersten Mal mit dem Komponisten Bernard Herrmann zusammenarbeitete.


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!