Farmer John - mit Mistgabel und Federboa

USA 2006 - Originaltitel: The Real Dirt on Farmer John - Regie: Taggart Siegel - Darsteller: (Mitwirkende) John Peterson - FSK: ohne Altersbeschränkung - Fassung: O.m.d.U. - Länge: 83 min. - Start: 13.9.2007

Die Dokumentation "Farmer John - Mit Mistgabel und Federboa" von Taggart Siegel erzählt die seltsame Lebensgeschichte von John Peterson, der während der großen US-amerikanischen Landwirtschaftskrise der 1980er-Jahre fast den gesamten Hof seiner Familie verlor und Jahre später aus seinem kreativen Exil in Mexiko zurückkehrte, um sich der ökologischen Landwirtschaft zu widmen. Heute betreibt er eine der größten Öko-Farmen in den USA. 1.700 Familien beziehen ihr frisches Gemüse wöchentlich von John, viele von ihnen kommen sogar persönlich zum Ernten vorbei.

John Peterson war schon als Jugendlicher verhaltensauffällig – wenn man im Mittelwesten der Vereinigten Staaten aufwächst zumindest, dem Zentrum der amerikanischen Landwirtschaft. John hatte früh ein Faible für Literatur und die schönen Künste. Der harten Feldarbeit war das nicht abträglich, mit 16 half er im Morgengrauen bei der Ernte, bevor er sich ins College aufmachte. Seine Kommilitonen mochten den komischen Vogel mit dem dicken Brillengestell. Klar, er war ein Nerd, aber lebte er nicht auch auf einer Farm?

Die eigenen Hände in die frische Erde zu graben, um dieses Gefühl geht es John bei seiner Arbeit ("The Real Dirt on Farmer John" heißt der Film im Original). Seine Angelic Farm ist mehr als nur ein landwirtschaftlicher Betrieb, sie ist ein Lebenswerk. John ist natürlich ein hoffnungsloser Hippie, der mit seiner Freundin merkwürdige Performances auf dem Feld aufführt oder in Frauenkleidern Traktor fährt. Mit Angelic Farm hat er sein Utopia aufgebaut, das jedem offen steht. Als er noch jung war, hatte er deswegen ständig Ärger mit den Nachbarn/innen, die auf seinem Grundstück Sexorgien und satanistische Rituale vermuteten. Heute ist er in seinem Bezirk ein respektierter Landwirt. Einer der wenigen, der die große Krise überstanden hat.

Siegel gelingt mit "Farmer John - Mit Mistgabel und Federboa" das rührige Porträt eines echten Exzentrikers, dessen Leben mit den beiden Klammerbegriffen "Mistgabel" und "Federboa" nur unzureichend beschrieben ist. John Peterson ist weder schwul noch ein Mistbauer. Kein Ökopapst und auch nicht der "Al Gore der Landwirtschaft". Bloß jemand, der sich in seiner Arbeit ständig selbst verwirklicht. Etwas esoterisch darf es dabei ruhig zugehen. Aber wenn John davon schwärmt, wie sehr er sich dem Land verbunden fühlt, das er fast vierzig Jahre bewirtschaftet hat, muss man ihm das einfach nachsehen.

 


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Oktober:
Rudolf Thome war zu Gast!

Zwei Filme von ihm am Wochenende:



und..



..mit Bruno Ganz, Hans Zischler !

----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!