vincent will meer

(D 2010) von Ralf Huettner, Drehbuch: Florian David Fitz, K: Andreas Berger. S: Kai Schröter. P: OLGA-Film. D: Florian David Fritz, Karoline Herfurth, Heino Ferch, Johannes Allmayer, Katharina Müller-Elmau. 96 Min.


Der Gewinner des deutschen Filmpreises 2011: Bester Film, Bester Schauspieler

Was passiert wohl, wenn man einen jungen Mann mit Tourette, dessen zwanghaften Zimmergenossen und eine magersüchtige Frau in ein Auto packt und sie nach Italien ans Meer fahren lässt?
Es könnte eine Art Komödie werden, denn Grund zum Lachen gäbe es bei der Konstellation genug.  Es könnte auch ein schnulziger Film werden, an dessen Ende alle geheilt sind oder gar ein Drama, wie es für den Deutschen Film ja nicht ganz so unüblich ist.
"vincent will meer" ist aber viel mehr als das. Es ist ein sensibel inszeniertes Roadmovie, das von drei jungen Menschen erzählt, die alle aus irgendeinem Grund aus dem Leben katapultiert wurden,  in einer Klinik aufeinandertreffen und plötzlich in dem gestohlenen Auto ihrer Therapeutin sitzen, um ans Meer zu fahren. Das ist Vincents Entscheidung, denn der will die Asche seiner Mutter dort hin bringen, wo sie am liebsten war.
Der Film handelt von Liebe und der Unfähigkeit, zu lieben, von Verzweiflung und dem Wunsch, ein zufriedenes Leben zu leben und von Vergangenheit und den Versäumnissen, sich dieser zu stellen. Der Film endet, so viel sei verrraten, mit einem Lächeln auf dem Gesicht und mit Menschen, die zwar immer noch ihre Probleme und Macken haben, gleichsam aber gelernt haben, dass vieles von dem, was wir als störend und unnormal bezeichnen, einfach zum Leben gehört.
"..Eine Autofahrt in die Freundschaft, ein Roadtrip zu sich selbst, zu seinen Vorurteilen und seinen Sympathien. Und am Ende sind sich alle ein bißchen näher: Vincent und Alex, Alex und Marie, Vincents Vater und die behandelnde Ärztin, Vincent sich selbst, seinem Vater, Alex und natürlich auch Marie. Und auch der Zuschauer ist all ihnen ein bißchen näher - allein schon weil die Kamera ihn ständig in eins der beiden Autos versetzt hat, mit denen die drei Klinikausbrecher und ihre Verfolger auf dem Weg zu wasauchimmer sind." (schnitt.de)


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!