Joschka und Herr Fischer

(Deutschland / Schweiz 2010) von Pepe Danquart mit Joschka Fischer, Hans Koschnick, Katharina Thalbach, Peter Grohmann, Norbert Erich "Knofo" Kröcher, Johnny Klinke, Daniel Cohn-Bendit (FSK: ab 6 - Länge: 140 min.)


Spannende Zeitgeschichte(n)

ab
Jahre
ca. 140 min.

Weit mehr als eine simple Biographie: Kurzweilig und aufschlussreich mit teils noch nie gezeigten, beeindruckenden Dokumentarbildern liefert der Oscar-prämierte Regisseur Pepe Danquart ("Schwarzfahrer", "Höllentour", "Am Limit") einen Querschnitt durch 60 Jahre deutsche Geschichte. Er schildert die Entwicklung eines Landes, das viele Jahre brauchte, um Demokratie zu lernen und sich von den Schatten der Vergangenheit zu lösen.
Joschka erzählt von der Freundschaft mit Cohn-Bendit, seiner Arbeit bei Opel und seiner Zeit als Taxifahrer: »Im Taxi bin ich zum Realo geworden. Ich habe gelernt, daß das Großartige und das Hundsgemeine in jedem Menschen ganz eng beieinander liegen.« (Fischer)
1982 tritt er in die Partei der Grünen ein und damit beginnt Joschkas Zeit als Herr Fischer. »Keine Atempause – Geschichte wird gemacht« singt die Band Fehlfarben dazu und die Geschichte Deutschlands erscheint wie eine einzige Protestbewegung: Punk, Friedensbewegung, Anti-Atomkraft, Startbahn West, später die Protestbewegung im Osten, der Mauerfall.


"Joschka und Herr Fischer" ist nie langweilig, er läßt den Zuschauer in die Geschichte eintauchen, weckt eigene Erinnerungen und Emotionen." (Alexandra Horn in schnitt.de)


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Okt. 20 Uhr:
Rudolf Thome zu Gast!




----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!