Jane Eyre

(GB 2011) von Cary Fukunaga, Kamera: Adriano Goldman, Schnitt: Melanine Oliver mit Mia Wasikowska, Michael Fassbender, Judi Dench, Jamie Bell, Sally Hawkins u.v.a.


Ein Klassiker für eine neue Generation - phantastisch!

ab  Jahre
ca. 120 min.

Charlotte Brontës Klassiker „Jane Eyre“
Jane Eyre
von Charlotte Brontë ist einer der meistgelesenen Romane der Welt und wurde mehrfach verfilmt. Diese gelungene Neufassung eines Klassikers knistert vor Spannung!

..."Schön sieht das alles aus, aber nicht zu schön. Und die Schönheit ist kein Selbstzweck, keine Dekoration. Landschaften, Häuser, Zimmer sind Spiegel der Seele. Räume, die eigenhändig von Vermeer ausgeleuchtet zu sein scheinen."

England im 19. Jahrhundert: Die Waise Jane Eyre sollte eigentlich bei ihrer reichen Tante Mrs. Reed (Sally Hawkins) aufwachsen; da diese das Mädchen jedoch für lasterhaft und hinterhältig hält, schiebt sie ihre Nichte kurzerhand in eine strenge Mädchenschule ab. Nach leidvollen Jahren verlässt Jane (Mia Wasikowska) die Schule als gebildete, junge Erwachsene und erhält eine Anstellung als Gouvernante eines kleinen französischen Mädchens auf Thornfield Hall. Die Haushälterin Mrs. Fairfax (Judi Dench) nimmt sie wohlwollend auf, und erstmals darf Jane das Gefühl erleben, ein Zuhause zu haben. Nachts ereignen sich jedoch seltsame Dinge; man munkelt sogar, in Thornfield Hall treibe ein Geist sein Unwesen.
Als der Herr des Hauses, der unberechenbare Mr. Rochester (Michael Fassbender), in sein Landhaus zurückkommt, findet er schnell Gefallen an Jane. Rochester geniesst es, eine junge, kluge Frau um sich zu haben, die es wagt, ihre Meinung zu sagen. Auch Jane hat sich bald in Rochester verliebt, glaubt jedoch, dass Rochester plant, eine Adlige zu heiraten. Was Jane jedoch nicht weiss: In Rochesters Vergangenheit lauert ein düsteres Geheimnis, dessen Aufdeckung sie bald zur Flucht aus Thornfield Hall veranlassen wird.
Die neuste Jane-Eyre-Adaption ist eine solide Umsetzung eines Literaturklassikers, fast schon wie aus dem Lehrbuch. Schöne Bilder, überzeugende Darsteller und eine annehmbare Länge machen den Film zur perfekten Unterhaltung für einen gehobenen Romantikabend. Michael Fassbenders leidenschaftliche Interpretation des Mr. Rochester dürfte alleine schon ein Grund sein, dass man/frau den Weg ins Kino findet.


Interview mit dem Regisseur  Cary Fukunaga



Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Oktober:
Rudolf Thome war zu Gast!

Zwei Filme von ihm am Wochenende:



und..



..mit Bruno Ganz, Hans Zischler !

----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!