Scarface (1932)

(Amerika 1932) Regie: Howard Hawks, Drehbuch: Ben Hecht, Seton I. Miller und John Lee Mahin, Darsteller: Paul Muni, Ann Dyorak und George Raft, 93 Minuten, ab 16.



neu: MondayMovies

ab  Jahre
ca. 93 min.

"Scarface"

Heute startet die Kinowerkstatt die  Doppelfilmreihe „Monday Movies“ mit dem 1932 von Howard Hughes produzierten und von Howard Hawks inszenierten Spielfilm „Scarface – The Shame of a Nation“. Im Chicago der 20er Jahre steigt der machthungrige Verbrecher Tony Camonte (dargestellt von Paul Muni) zum unumstrittenen Gangsterkönig auf, indem er Konkurrenten und unbequeme Bosse kaltblütig aus dem Weg räumt. – Zusammen mit Mervin LeRoy’s „Little Caesar“ (1931) mit Edward G. Robinson und William A. Wellman’s „Public Enemy“ (1931) mit James Cagney gehört „Scarface“ zu den drei großen Geburtsfilmen, die das Genre des amerikanischen Gangsterfilms begründet haben. – „In freier Bearbeitung der authentischen Lebensgeschichte von Al Capone erzählt der Film vom Aufstieg und Fall eines skrupellosen Gangsters im Amerika der zwanziger Jahre. Ein Klassiker des amerikanischen Gangsterfilms, von Howard Hawks temporeich und mit grimmigem Humor inszeniert.“ (Lexikon des Internationalen Films)

Vor dem Film eine kurze Einleitung von Filmliebhaber Oliver Klein (Retrospektiven „Sidney Lumet“ & „Dustin Hoffman’s America“).  

"Grandioses Meisterwerk. Spannende Story, tolle Darsteller, klasse gefilmt." (TV TODAY)


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Oktober:
Rudolf Thome war zu Gast!

Zwei Filme von ihm am Wochenende:



und..



..mit Bruno Ganz, Hans Zischler !

----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!