Absolute Giganten

Deutschland 1999 - Regie: Sebastian Schipper - Darsteller: Frank Giering, Florian Lukas, Antoine Monot Jr., Julia Hummer - Verleih: Senator Film Verleih AG - ab zwölf Jahren - 89 Minuten

Der Film und sein Inhalt

Seit Jahren sind sie unzertrennlich, der nachdenkliche, melancholische Floyd (Frank Giering), der großmäulige und doch so verletzliche Ricco (Florian Lukas) und der gutmütige, ehrliche Walter (Antoine Monot, Jr.). Floyd wird die Stadt am nächsten Tag verlassen. Nur eine Nacht trennt die Drei vom unwiderruflichen Abschied. Eine letzte Nacht, die es in sich haben muß, etwas ganz Besonderes, groß und unvergeßlich. So ziehen Floyd, Ricco und Walter durch Kneipen, Straßen und Clubs, träumen, streiten, lachen. Hin- und hergerissen zwischen der Melancholie des Abschieds und der Euphorie für die letzten gemeinsamen Stunden erleben sie nochmals sämtliche Höhen und Tiefen ihrer Freundschaft. Und landen bei einem Kickerspiel, bei dem es auf einmal um Alles oder Nichts geht und eigentlich um noch viel mehr...

Der Regisseur und sein Werk
 
Sebastian Schipper gibt mit Absolute Giganten sein Spielfilmdebüt als Regisseur. Zuvor realisierte er bereits die Kurzfilme Wunderhell (1994) und Heldensommer (1995).
Anfang der neunziger Jahre besuchte Schipper die Otto-Falckenberg-Schule in München, wo er zum Schauspieler ausgebildet wurde. Anschließend war er Mitglied des Ensembles der Münchner Kammerspiele.
Zu seinen Kinofilmen als Darsteller gehören u. a. Tom Tykwers Spielfilme Winterschläfer (1997) und Lola Rennt (1998) und ein kleiner Auftritt in The English Patient (Der Englische Patient, 1996). Im Fernsehen war er in Dieter Wedels TV-Fünfteiler "Der König Von St. Pauli" und Vivian Naefes "eine ungehorsame Frau" zu sehen.

Die Kritiker und ihre Meinung
 
Sebastian Schipper spielt Lebenslagen durch. Viel Authentizität durchzieht die Darstellung, und macht "Absolute Giganten" zu einem der 'realistischten' deutschen Filme seit langer Zeit. Ganz nah an der Gegenwart bleiben die Szenen in dieser reinen Männerstory (Frauen kommen überhaupt nicht vor, nur ein Mädchen, das gerettet werden muß).
Manchmal wird alles etwas zu sentimental, begegnet man etwas zuviel Selbstbeweihräucherung, die nicht so ironisch ist, wie Schipper es vielleicht gern gehabt hätte. Aber dafür fehlt fast alle fröhlich-laute Dummheit des deutschen Films, fast alle Prätention. Schon das macht "Absolute Giganten" zu einem ungewöhnlichen, sehenswerten Film, in wohltuender Weise einmal nicht typisch deutsch, sondern fast britisch.

Rüdiger Suchsland


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!