Stranger than paradise

(USA / BR Deutschland 1984), Musik: John Lurie, mit Eszter Balint, John Lurie, Richard Edson u.a.

 
ab  Jahre
ca. 89 min.

"Stranger than paradise"

Bevor die Kinowerkstatt ab der nächsten Woche den neuesten Film von Jim Jarmusch zeigt, geht es zurück zu den Anfängen dieses grossartigen Filmemachers: Zu sehen ist sein zweiter Film "Stranger than paradise"!

Drei Personen stehen im Mittelpunkt von "Stranger than paradise": Eva, Willie und Eddie. Eva (Eszter Balint) ist die ungarische Cousine von Willie (John Lurie), die eigentlich nur kurze Zwischenstation bei ihm in New York machen wollte, um dann gleich nach Cleveland weiter zu reisen. Doch es kommt anders, und so muss sie zehn Tage lang in seiner kleinen, wenig gemütlichen Wohnung ausharren.

Kommen die beiden anfänglich kaum miteinander aus, so fällt der Abschied schließlich doch überraschend schwer. Und als Eva fort ist, sitzen Willie und sein Freund Eddie (Richard Edson), der Eva ebenfalls kennengelernt und gewisse Sympathien für sie entwickelt hat, stumm in Willies Wonung und trinken lustlos ihr Bier. Auch wenn das gar nicht ihre Absicht gewesen sein mag, sie hat das Leben der beiden Männer verändert, und nach ihrem Fortgang nach Cleveland wissen Willie und Eddie nicht so recht, was sie nun mit sich anfangen sollen - ohne Eva ist ihr Leben leerer geworden...

 "I put a spell on you" (gesungen von Screamin Jay Hawkins) - ich habe dich verzaubert, habe dir einen Zauber auferlegt - beide Männer, Eddie wie auch Willie, können sich über kurz oder lang Evas Zauber nicht entziehen. Ein ganzes Jahr vergeht, bis Willie die Idee hat, Eva zu besuchen. Ihr 'Zauber' muß also eine sehr dauerhafte Wirkung haben, wenn er sogar ein Jahr später noch an sie denkt.

"In all seinen Filmen thematisiert Jarmusch in irgendeiner Art und Weise das Fremd-Sein. Er tut dies, indem er immer mindestens eine Sichtweise einfügt, die nicht amerikanisch ist, sondern aus einem anderen Kulturkreis stammt. Das heißt, eine seiner Figuren ist, zumindest auf den ersten Blick, immer ein Außenseiter, jemand, der nicht so recht in die Umgebung zu passen scheint, in der die jeweilige Geschichte spielt. In "Stranger than Paradise" ist es Eva, die fremd ist. Sie kommt aus Ungarn nach Amerika, und es scheint klar zu sein, daß es der "Amerikanische Traum" ist, wegen dem Eva ihre Heimat verlassen hat und in ein fremdes Land gekommen ist." (Petra H. Knobel, filmzentrale.de)




Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!