Das Leben ist ein Fest

(Frankreich 2017) Regie: Eric Toledano, Olivier Nakache, Schauspieler: Jean-Pierre Bacri, Gilles Lellouche, Eye Haidara, Jean-Paul Rouve, Benjamin Lavernhe, Suzanne Clement, Vincent Macaigne, Alban Ivanov.



ab  Jahre
ca. 115 min.

Der neue Film des "Ziemlich beste Freunde" - Duos Olivier Nakache und Eric Toledano!

"Das Leben ist ein Fest"


DIE WELT schrieb: "Max organisiert seit Jahren riesige Hochzeiten. Doch diesmal wird das Fest zu einer Katastrophe: Das Fleisch für das Buffet ist schlecht geworden, der Fotograf benimmt sich völlig daneben, die Band hat kurzfristig abgesagt und sein Team rebelliert gegen den Wunsch des Bräutigams, sich wie am Hofe des französischen Sonnenkönigs zu kostümieren. Doch Max hat viel Erfahrung als Hochzeitsplaner und gibt so schnell nicht auf. Sein Motto lautet: sich anpassen. Und so wird getrickst und gemauschelt, wo es nur geht. Mit „Das Leben ist ein Fest“ haben die Regisseure des Welterfolgs „Ziemlich beste Freunde“ Olivier Nakache und Eric Toledano erneut eine Komödie gedreht. Für die Hauptrolle konnte das Duo Jean-Pierre Bacri gewinnen, einen der bekanntesten Komödianten Frankreichs. Das Regie-Duo kann mit seiner neuen Komödie nicht an den Kassenhit „Ziemlich beste Freunde“ von 2011 über einen lebensfrohen schwarzen Pfleger und einen reichen, querschnittsgelähmten Mann anschließen. Genügend Unterhaltungspotenzial bietet der Film dennoch: Er ist spielerisch, vermeidet peinliche Gags und uralte Witze. Und vor allem mit Bacri hat das Duo einen Trumpf gezogen."

"Im Grunde geht es um eine Hochzeitsgesellschaft in Paris, die eine riesige Hochzeit organisiert, und alles was schief gehen kann, geht schief. Obwohl sich der ganze Film um diese Hochzeit dreht, ist er total abwechslungsreich und man ist nur am lachen, mitbangen und mitfühlen. Am Ende zählt der Gedanke, dass alle zusammenhalten müssen und dass man gemeinsam alles schafft. Absolut zu empfehlen, für die ganze Familie eine Bereicherung!" (Ein Zuschauer)



Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


Diese Woche !



----------------
Montag !



----------------




----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
--------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------

...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!
--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:


















------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!