Iuventa: Seenotrettung - ein Akt der Menschlichkeit

(2018) von Michele Cinque.


ab - Jahre
 ca. 86 Min.

Wie ein Fischkutter 14.000 Geflüchtete rettet, zeigt der Film

"Iuventa: Seenotrettung - ein Akt der Menschlichkeit"

Weiter läuft in der Kinowerkstatt der Film "Iuventa" - Wenn Abiturienten Flüchtlinge vor dem Ertrinken retten!

Jetzt kommt Bewegung in die Angelegenheit "Iuventa": Vielleicht kann sie bald wieder auslaufen. Wünschenwert wäre, dass eine „Seebrücke“ zwischen Europa und Afrika geschaffen wird, wie sie ansatzweise die katholische Kirche auf Betreiben des Papstes einrichtet: Nicht diejenigen, meist junge Männer, die das Geld für die Schlepper haben, werden gerettet, sondern auch ärmere Menschen, Frauen und Kinder werden kontrolliert über diese Seebrücke ohne kriminelle Schlepper nach Europa gebracht. Die "Iuventa" könnte da mitmachen!

https://seebruecke.org/wp/actionkit/

Zur Erinnerung: Im Jahre 2016 wollten junge Leute aus Berlin nicht weiter mit ansehen, wie Menschen im Mittelmeer ertrinken, von kriminellen Schleppern auf nicht seetüchtige Gummiboote gelockt. In Berlin hatten sie Leute getroffen, die genau über diesen Weg nach Europa gekommen waren. Sie gründeten einen Verein. Der Plan des Vereins und des wahnsinnig engagierten Kernteams ging auf: Spendengelder (crowdfundung) ermöglichten den Kauf eines Schiffes. Im Sommer war die IUVENTA für die Missionen im Mittelmeer startklar. Die "Iuventa" rettete Tausende Geflüchtete, insgesmat 14 000 aus Seenot. Der Dokumentarfilm von Michele Cinque begleitete die "Iuventa" bei ihrer ersten Fahrt im Mittelmeer und zeigt hautnah die tägliche Arbeit auf hoher See der privaten Rettungsinitiative und die politischen Hindernisse durch die italienische Behörden: Authentische Informationen aus erster Hand in Bild und Ton, wie man sie so noch nicht gesehen hat... 


Zum Lesen und Hören:

Wenn Abiturienten Flüchtlinge vor dem Ertrinken retten

Der Tag, an dem wir 131 Menschen vor Libyen retteten

Noch zu retten?


Danke an (v.l.n.r): Arzt Moritz, Erstkontakterin Ronia, Krankenschwester Luzie, Head of RIB-Crew Kathrin, Maschinist Elias, RIB-Fahrerin Carla, Provision Master Chris, Kapitän Uli, RIB-Fahrer und Klodeckel-Bauer Clemens, Head of Mission Sascha, RIB-Fahrer Tilman, 1. Offizier Jonas, Nautik-Spezialist Adrian und Qi-Gong-Fachkraft Raphael.




Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


Demnächst:
Neue Jazzfilm-Raritäten!



Trailer zur Jazzfilmreihe
----------------


..So finden Sie uns !"


Navi: Zum Parkplatz Eingabe "Hemmersweiher 1"

----------------


Wir gratulieren!
Filmpreis für Andreas Dresens "Gundermann"!

----------------




----------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------

Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




Die wolf-kinos!
----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
--------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------

...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!
--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:


















------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!