Das Leuchten der Erinnerung

(USA 2017) von Paolo Virzì mit Helen Mirren und Donald Sutherland.


ab Jahre
 ca. 113 Min.


 
„Das Leuchten der Erinnerung“

Mirren und Sutherland spielen die Spencers, ein älteres Ehepaar, das sich in einem Wohnmobil zu einer Reise entlang der amerikanischen Ostküste aufmacht, um dem gewohnten Alltag aus Arztbesuchen und den Erwartungen der mittlerweile längst erwachsenen Kinder zu entfliehen. Gemeinsam erleben sie ein verrücktes Abenteuer, bei dem sie sich erneut ineinander verlieben...

Der Film enstand nach Michael Zadoorians Roman „The Leisure Seeker“, der 2009 in den USA erschien und besonders erfolgreich in Italien war. Dort las ihn Regisseur Paolo Virzì, schickte das Drehbuch an Mirren und Sutherland, die beide zusagten.

2016 wurde gedreht. Trumps Wahlkampf gehört zum Hintergrundrauschen. Virzì sagt dazu: „Ich konnte das, was zu dieser Zeit vorfiel, nicht aus dem Film ausklammern.“ Tatsächlich begeistert sich John Spencer irgendwo auf dieser Tour für die Republikaner – bis ihn seine Ella daran erinnert, dass er 1984 Wahlkampf für Ronald Reagans demokratischen Herausforderer Walter Mondale gemacht habe.
Es ist ein böser Kommentar, den Virzì da einbaut, nach dem Motto: Nur wer geistig weggetreten war, konnte sich dazu hinreißen lassen, Trump zu wählen! Man begreift es und ist stolz auf das, was dieser Europäer den Amerikanern da untergejubelt hat.

epdFilm: "Für die Rolle brauche es Schauspieler, die einfühlsam und von robuster Verletzbarkeit seien, und Helen Mirren und Donald Sutherland stünden wunderbar für ihre Figuren ein, ohne in die Falle der Sentimentalität zu tappen." (Gerhard Midding)


 


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


Winter- Kino!


..kommt in alle Stadtteile !  Flyer (pdf)

----------------





----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




Die wolf-kinos!
----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
--------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------

...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!
--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:


















------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!