Kinowerkstatt St. Ingbert

Der spannendste Kinoort im Saarland !












+++ AKTUELL +++ Die Kinowerkstatt ist und war immer ein sozialer Ort für jung und alt: Dies soll auch weiterhin so bleiben. Um diesen Anspruch nicht durch die Pandemie-bedingte Isolation und Vereinsamung in Vergessenheit geraten zu lassen, starten wir am Freitag, den 23. April, um 20 Uhr ein „Projekt“. Mehr dazu weiter unten. Kinowerkstatt St. Ingbert: Der spannendste Kinoort im Saarland !


Programm vom 04. - 10. Mai 2021 !





Das aktuelle Programm im Detail


DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
11:00

Eppendorfer Grill (261)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 30 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

5 x Sputnik und  "Das Auge hört auch mit".

https://youtu.be/_IeWMf-XP90

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
18:00

Putins Russland - vom Spion zum Präsidenten

BRD, 2020 | Länge: ca. 44 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/putins-russland-vom-spion-zum-praesidenten--100.html

Wenn Sie mehr erfahren wollen, wie Wladimir Putin tickt, schauen Sie sich seinen Lieblingsfilm an: "Siebzehn Augenblicke des Frühling". Sein grosses Vorbild ist der Geheim-Agent Stierlitz, sozusagen der russische James Bond. Erschreckend, welche Vorbilder unsere Politiker haben können. Läuft im Anschluss.

"Siebzehn Augenblicke des Frühling"

https://youtu.be/sadx8EbPF2c

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
19:00

Siebzehn Augenblicke des Frühlings (Teil1)

Russland, 1973 | Länge: ca. 68 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Februar 1945, Berlin. Die Streitkräfte des Dritten Reichs erfahren katastrophale Verluste im Zweiten Weltkrieg gegen die Alliierten; eine Niederlage ist nur eine Frage der Zeit. In diesem Wirrwarr lebt und arbeitet Max Otto von Stierlitz, SS-Standartenführer im Dienst des RSHA unter dem Kommando von Walter Schellenberg. Stierlitz ist seit den 20er Jahren Mitglied der NSDAP, ein zuverlässiger Kader, stets korrekt und penibel – doch was die meisten nicht wissen: in Wirklichkeit ist Stierlitz der sowjetische Spion Maxim Issajew, der seiner Arbeit „in der Höhle des Löwen“ nachgeht.

Stierlitz bekommt einen Auftrag aus Moskau. Jemand aus der deutschen Führung versucht einen Keil zwischen die Alliierten zu treiben und einen separaten Friedensvertrag auszuhandeln. Es sind vier unter Verdacht: Hermann Göring, Heinrich Himmler, Joseph Goebbels und Martin Bormann.

https://youtu.be/sadx8EbPF2c

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
19:00

Venus und Fleur

Frankreich, 2004 | Länge: ca. 75 Minuten | FSK: ab 16 Jahren

Der unterhaltsame Film spielt auf humorvolle Weise mit gesellschaftlichen Vorstellungen, wobei er bewusst überzeichnet, sich aber auch lustvoll selbst relativiert. - Ab 16. (filmdienst)

https://www.arte.tv/de/videos/100738-000-A/venus-und-fleur/

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
18:00

[AUDIO] Roger Willemsen zum 60. - Die Erotik des Wortes (16.08.2015, WDR5)

Deutschland, 2015 | Länge: ca. 55 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Willemsens Beliebtheit und Reichweite erstreckte sich nicht nur auf einen kleinen Kreis von Gleichgesinnten, sondern erfasste Menschen aus allen Schichten und Kulturen. Bemerkenswert für seine Kollegen aus dem Kultur- und Medienbereich ist schon allein das Phänomen, dass ausgerechnet ein Intellektueller so viel Sympathien erhalten konnte. „Roger Willemsen betrat eine Bühne, und schon nach wenigen Minuten vollzog sich eine fast sinnlich wahrnehmbare, kollektive Übertragung.

Roger Willemsen: Der Knacks ist die Stelle, an der sich ein Leben verlangsamt, die Richtung wechselt oder bricht. Der Knacks ist der Angriff der Zeit auf alles, was wir tun: Das Ausbleichen der Farben, das Nachlassen des Geschmacks, das allmähliche Trennen zweier Liebender in zwei Desinteressierte. All das sind Phänomene des Knackses.

https://youtu.be/3cksedZkOD4

https://www.mp3.dinamik.az/mp3/3cksedZkOD4/audio-roger-willemsen-zum-60--die-erotik-des-wortes-16082015-wdr5.html

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
19:00

[AUDIO] Roger Willemsens Nachlassverwalterin - Insa Wilke

Deutschland, 2017 | Länge: ca. 26 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Enrico Schneider: "Was für eine tolle Frau. Daran merkt man sehr deutlich, mit welchen Menschen sich Roger umgeben hat. Ein großartiger Mensch.".

https://youtu.be/jeuMIqebljE

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
10:00

WSSI-TV: Hauptsach gudd gess

Saarland, 2021 | Länge: ca. 16 Minuten | FSK: ab 12 Jahren






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
20:00

zdfmagazin royale

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 30 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Seit gut einem halben Jahr läuft das „ZDF Magazin Royale“ mit dem Satiriker Jan Böhmermann im Hauptprogramm des Senders. Für viele Zuschauerinnen und Zuschauer ist die Sendung zu einem festen Termin am Freitagabend geworden.

Böhmermann kommentiere in seiner Show nicht nur satirisch die Nachrichtenlage, betont Leonhard Dobusch, Wirtschaftswissenschaftler und Mitglied im ZDF-Fernsehrat für das Internet. Seit dem Wechsel ins Hauptprogramm gelinge es dem Satiriker auch, auf Basis eigener Recherchen oder Recherchekooperationen Themen zu setzen. Ein Beispiel dafür sei die Sendung zum Berliner Humboldt-Forum gewesen.

https://www.zdf.de/comedy/zdf-magazin-royale

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
19:00

50. Hofer Filmtage

Oberfranken, 2016 | Länge: ca. 30 Minuten | FSK: ab 12 Jahren






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
20:00

Hof-Filmtage Rendezvous

BRD, 2021 | Länge: ca. 120 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Die Internationalen Hofer Filmtage, gegründet 1967, sind eines der bedeutendsten Filmfestivals in Deutschland. Filmemacher wie Maren Ade, Tom Tykwer, Caroline Link, Wim Wenders, Jim Jarmusch, Werner Herzog sowie Peter Jackson haben hier ihre Premieren gefeiert und von Hof aus die Filmwelt erobert. Damit gelten die Hofer Filmtage als das Festival der Neuentdeckungen.

Das HoF Filmtage Rendezvous findet jeden Samstag um 20 Uhr online mit der live Vorführung eines Films statt, der bei den Hofer Filmtagen lief mit anschließenden Filmgespräch mit Thorsten Schaumann, dem künstlerischen Leiter der Internationalen Hofer Filmtage.

https://hofer-filmtage.com/

Das aktuelle Programm

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
19:00

Daft Punk's Electroma

USA, 2006 | Länge: ca. 68 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Zwei Roboter, Hero #1 und Hero #2, besteigen in einer kargen Landschaft einen schwarzen Ferrari 412 mit dem Kennzeichen „HUMAN“. Hier, im Südwesten der USA, beginnt die gemeinsame Reise der beiden Kameraden. Zunächst durchqueren sie eine von Robotern bewohnte Stadt und gelangen schließlich zu einem mysteriösen Gebäude, in dem sie einen weißen Raum betreten. Dort wartet schon das Personal, das den beiden Protagonisten eine hautfarbene Masse über den Helm gießt, um daraus menschenähnliche Gesichtszüge zu formen.

https://www.arte.tv/de/videos/103229-000-A/daft-punk-s-electroma/

Weiter lesen ...






DI, 04.05. MI, 05.05. DO, 06.05. FR, 07.05. SA, 08.05. SO, 09.05. MO, 10.05.
11:00

Eppendorfer Grill (257)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 30 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Weiche Ohren & Therapietiere – Gast: Bjarne Mädel

https://youtu.be/vkwER9D9aqk

Weiter lesen ...



Wir sind klimatisiert und durchlüftet! Alle unsere Vorstellungen beginnen grundsätzlich 15 Minuten nach der angegebenen Zeit (außer So. 16 Uhr, beim Senioren- und beim Kinderkino). Bei Unstimmigkeiten o.ä. bitte Mail an kinowerkstatt@gmx.de schreiben!

Aktuelles / Programmvorschau

Alle News

xx

Filme von Hanna Fischer in der Filmwerkstatt

Am Donnerstag, 25. März können zwei Filme der Saarbrücker Regisseurin Hanna Fischer online kostenlos angeschaut werden. Um 21 Uhr ist ein Zoom-Filmgespräch mit der Regisseurin zu ihren Filmen. Organisiert wird das Ganze im Rahmen einer Filmwerkstatt vom Saarländischen Filmbüro. Folgende Filme werden diskutiert: DER REST IST GLÜCKSSACHE - Über Zufriedenheit im Alter

Weiter lesen ...
xx

Sternstunde Kultur "Statt Kino"

Sahra Wagenknecht sieht uns in finsteren Zeiten: Wir sind bedroht von Flüchtlingsströmen, Arbeitslosigkeit und Finanzblasen; schuld an der Misere ist der entfesselte Kapitalismus. Barbara Bleisch spricht mit der kampflustigen Spitzenpolitikerin über ihre Rezepte für Wohlstand ohne Gier.

Weiter lesen ...
xx

DVD - Tipp: Meeting Jim

Jim Haynes war der „godfather of social media networking“ (The Guardian) und der Mann, der die Welt zum Essen eingeladen hat. Jim hatte ein Hauptziel im Leben: alle Menschen um ihn herum einander vorzustellen, da er glaubte, dass die Welt ein besserer Ort werden würde, wenn sich mehr Menschen treffen und kennenlernen.

Weiter lesen ...

Kinopreis

Danke für die vielen Glückwünsche zum neuen Kinopreis!
Der Kinopreis des Kinematheksverbundes wird seit 2000 jedes Jahr vom Kinematheksverbund im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) an die kommunalen und nicht-gewerblichen Kinos für das Filmprogramm des Vorjahres vergeben.
MEHR ERFAHREN ...

Bienvenu, welcome, willkommen! Logo Kinowerkstatt

Der spannendste Kinoort im Saarland!

Die Kinowerkstatt St. Ingbert ist eine nichtkommerzielle Spielstelle, die sehenswerte aktuelle sowie kulturell und filmgeschichtlich wichtige Filme zeigt. Das Programm wird nicht wie im kommerziellen Kino nach Gewinngesichtspunkten ausgewählt. Das kulturell ausgerichtete Programm kann nur angeboten werden, da eine öffentliche Unterstützung dies ermöglicht.


Mehr erfahren ...

E-MAIL SERVICE

Wünschen Sie, dass wir Ihnen unser aktuelles Programm jede Woche per Mail zuschicken, schreiben Sie einfach eine Mail an kinowerkstatt@gmx.de !

xx

Liebe Kinofreund*innen

Eine telefonische Reservierung (0689436821) oder per e-mail (kinowerkstatt@gmx.de) ist von der Kapazität her nicht notwendig aber möglich. Wir werden, wie vorgeschrieben, Ihre Daten für die jeweilige Vorstellung aufnehmen. Vorerst findet aus Sicherheitsgründen kein Getränkeausschank statt, sie können gerne etwas zu trinken oder Gläser (für Wein, Cremant) mitbringen.

xx

Hygiene

Achtung: Die Kinowerkstatt St. Ingbert führt die Maskenpflicht ein! Wenn alle im Kino Masken tragen, ist die Ansteckungsgefahr nahe null Prozent. Die Kinowerkstatt führt daher die Maskenpflicht auch während der Filmvorführung ein.

xx

Kinopreis 2019

Danke für die vielen Glückwünsche zum neuen Kinopreis! Der Kinopreis des Kinematheksverbundes wird seit 2000 jedes Jahr vom Kinematheksverbund im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) an die kommunalen und nicht-gewerblichen Kinos für das Filmprogramm des Vorjahres vergeben.

Cinema Artwork

Ein dickes Danke-Schön an unseren Graffiti Künstler Matthias Fickinger,
sowie Katrin Schneider, die das Ganze bei ihrem letzten Shooting perfekt in Scene gesetzt hat!

Unsere Partner

Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Jetzt Mitglied werden!

KINOWERKSTATT

Die Kinowerkstatt St. Ingbert ist eine nichtkommerzielle Spielstelle, die sehenswerte aktuelle sowie kulturell und filmgeschichtlich wichtige Filme zeigt.

KONTAKT

Pfarrgasse 49
D-66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880