Reich des Bösen - Fünf Leben im Iran

Deutschland/Iran 2007; Regie: Mohammad Farokhmanesh; Farbe, 90 Minuten


Do. Fr. Sa. So. Mo

Reich des Bösen - Fünf Leben im Iran

   
 18:00  
Der Wahl-Hamburger Mohammad Farokhmanesh erzählt in seiner Dokumentation von einem gespaltenen Leben, einem Leben zwischen Müssen und Wollen. Er hat die iranische Hauptstadt Teheran besucht und porträtiert fünf von vielen Lebensrealitäten, er geht auf die Schwierigkeiten genauso ein wie auf die angepassten Biographien einer modernen islamischen Gesellschaft zwischen Vorurteilen, Identitätsfindung und Frustrationen.
In seiner Dokumentation "Reich des Bösen – Fünf Leben im Iran" versucht er, diese Vorurteile zu zerstreuen und ein differenziertes Bild von der Lage in dem Land zu geben, das seit der Revolution von 1979 von muslimischen Klerikern regiert wird.
Setayesh ist leidenschaftliche Sportlerin, bei ihren Fechtwettbewerben muss sie einen schweren Mantel tragen, um den Moralvorschriften des Regimes Rechnung zu tragen. Herr Meidani, ein Prediger, der auch eine Sprachschule betreibt, verteidigt die hohe Stellung der Frau im Islam. Mahtab, die Sängerin sein möchte und eine CD eingespielt hat, kann das konkret nicht nachvollziehen. Mit dem frommen Abbas und dem Mädchen Golsa vervollständigt sich diese Bestandsaufnahme aus einem Land, in dem die Religion ernst genommen wird, aber der Freiheit der Frauen deprimierend enge Grenzen gesetzt werden.


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Okt. 20 Uhr:
Rudolf Thome zu Gast!




----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!