The Hurt Locker - Tödliches Kommando (Oscar 2010)

(The Hurt Locker) USA 2008, Regie: Kathryn Bigelow, Darsteller: Jeremy Renner, Anthony Mackie, Brian Geraghty, Guy Pearce, Ralph Fiennes, Evangeline Lilly.

Die Elite-Soldaten eines Bombenräumkommandos im Irak werden eingesetzt, wo das Risiko im brennenden Kriegsalltag am größten ist. Tag für Tag, Stunde für Stunde ist der Tod ihr ständiger Begleiter.
Als der Vorgesetzte von Sergeant JT Sanborn (Anthony Mackie) und Specialist Owen Eldridge (Brian Geraghty) im Einsatz stirbt, bekommt das Kommando einen neuen Anführer: Staff Sergeant William James (Jeremy Renner). Ein Einzelkämpfer, der das Spiel mit dem Tod liebt und sein Team in ein waghalsiges Katz-und-Maus-Spiel treibt. Während Sanborn und Eldridge vergeblich versuchen, ihren neuen Kommandanten zu kontrollieren und dabei an ihre physischen und psychischen Grenzen gelangen, explodiert die Stadt im Chaos des Häuserkampfes …

Sechs britische Filmpreise gab es für Kathryn Bigelows Irakkrieg-Drama "The Hurt Locker - Tödliches Kommando" der britischen Bafta-Filmpreise 2010 und schlug damit "Avatar". Bei der Oscar - Verleihung erhielt er den Oscar für
Bester Film, Beste Regie, Bestes Originaldrehbuch, Bester Schnitt, Bester Ton, Bester Tonschnitt, und schlug wiederum "Avatar".  ("Ein Kriegsepos faszinierend und abstossend " - Wim Wenders zu 'Avatar')
„Tödliches Kommando“ ist ein hochinteressanter Film – und das gleich auf mehreren Ebenen. Geschrieben wurde das Action-Kriegsdrama von Mark Boal, der als sogenannter „Embedded journalist“ in den Irak ging und aus den Reihen einer US-Einheit hautnah vom Kriegsgeschehen berichtete. Ursprünglich sollten die „eingebetteten Journalisten“ den für die Öffentlichkeit kaum durchschaubaren Militär-Aktionen im Irak eine größere Transparenz und Nachvollziehbarkeit verleihen, sie gerieten aber schnell in den Verdacht, nur der US-Propagandamaschinerie zu dienen, weil sie oft kaum mehr unabhängig berichteten, sondern vielmehr vom Kampfgeist der Einheit infiziert schienen. Doch Boal behielt dankenswerterweise seine kritische Sicht auf die Dinge und ließ sich nicht manipulieren – diese klare und ungeschönte Perspektive bildet das Fundament für die ungeheure Intensität von „Tödliches Kommando“.

Regisseurin Kathryn Bigelow - Poetin des Actionkinos (Interview)
Wenn man Kathryn Bigelow richtig wütend machen will, fragt man sie, warum sie als Frau nur Männerfilme macht. In den Actionwerken der US-Regisseurin geht es selten um Geschlechterfragen, sondern um den Thrill extremer Emotionen - wie in ihrem Kriegsdrama "The Hurt Locker"... (mehr)


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Oktober:
Rudolf Thome war zu Gast!

Zwei Filme von ihm am Wochenende:



und..



..mit Bruno Ganz, Hans Zischler !

----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!