Faustrecht

von Bernard Weber und Robi Müller, Schweiz 2006, 84 Minuten.









Sie bevölkern Erziehungsanstalten, Heime und Psychiatrien der Schweiz. In Statistiken werden ihre Taten erfasst: Jugendliche, die zu Gewaltausbrüchen neigen. Die Langzeitbeobachtung ist ein Versuch, Zweien von ihnen ein Gesicht zu verleihen - Tim und Gibran. Wie verschiedene Veranstaltungen in Deutschland und der Schweiz schon gezeigt haben, vermag der Film FAUSTRECHT Jugendlichen wie Erwachsenen eindrücklich Einblick in die Problematik von Jugendgewalt zu geben.

Verschiedene Experten sehen den Film deshalb als idealen Ausgangspunkt für eine thematische Auseinandersetzung mit Jugendgewalt, z.B. im Schulbereich an Projekttagen oder in der Jugendarbeit oder innerhalb von Präventionskampagnen.

Die ehrlichen Aussagen der beiden gewalttätigen Jugendlichen, die ein authentisches Bild ihrer Situation vermitteln, beeindrucken. Die gewählte gestalterische Form des Films, mündet nicht in einen didaktischen Fingerzeig, sondern eine eigene, differenzierte Interpretation wird möglich. Der Dokumentarfilm, der wie in einem Spielfilm innerhalb von intensiven 84 Minuten interessante Gegebenheiten spannend kombiniert, kommt bei Jugendlichen wie bei Erwachsenen gut an. So wird ein Einblick in die Welt der beiden gewalttätigen Jugendlichen möglich, der dem Zuschauer vielleicht persönliche Erfahrungen bestätigt, aber bestimmt auch unbekannte Fassetten aufzeigt, welche die Problematik „Jugendgewalt“ in einem neuen Licht erscheinen lassen. Der Film lässt niemanden kalt.


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!