Offside

Iran 2006 - Regie: Jafar Panahi - Darsteller: Sima Mobarak Shahi, Safar Samandar, Shayesteh Irani, M. Kheyrabadi, Ida Sadeghi, Golnaz Farmani, Mahnaz Zabihi, Nazanin Sedighzadeh - FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 88 min.

Frauen dürfen im Iran keinen Fußball gucken, zumindest nicht im Stadion. Davon handelt der Film "Offside" von Jafar Panahi. Der Film gewann 2006 den "Silbernen Bären" der Berlinale.
Ein etwa 16jähriges Mädchen will das entscheidende WM-Qualifikationsspiel zwischen dem Iran und Bahrain im Teheraner Stadion sehen und dringt als Junge verkleidet in die Fußballarena. Im Iran dürfen Frauen kein Stadion betreten. Was sie dabei riskieren, wird nur angedeutet: Festnahme, Verhaftung, Gefängnis? Wahrscheinlich Schlimmeres. Auf jeden Fall bewegt sich das Mädchen, das in dem Film "Offside" von Regisseur Jafar Panahi keinen Namen hat, ins Abseits.
Dabei ist das Mädchen nicht allein. Gleich mehrere fußballbegeisterte junge Frauen versuchen ihr Glück. Doch von der Armee gefasst, landen sie hinter einem Absperrgitter und müssen auf den Abtransport zur Sittenpolizei warten. Sie stehen symbolisch für alle Frauen, die von dem rigiden iranischen Regime ins gesellschaftliche Abseits gedrängt werden.
Ein Gesellschaftssystem, an das nicht einmal die Soldaten glauben. Dabei erstaunt, wie offensiv die jungen Frauen die sie bewachenden Soldaten angehen, Fragen stellen, Auseinandersetzung und Diskussion fordern: Warum dürfen Japanerinnen sich ein Spiel ansehen, Iranerinnen aber nicht? Warum dürfen Frauen und Männer in ein Kino gehen, aber nicht in ein Fußballstadion?
Die jungen Frauen stellen ein Gesellschaftssystem in Frage, die Soldaten, die sie bewachen, halten es aufrecht, aber glauben selbst kaum daran. Und in einer kurzen Szene wird klar, dass auch Männer das Fußballstadion als einen Ort der Befreiung empfinden, wo sie sagen können was sie empfinden, ohne Repressalien zu befürchten.
Am Ende werden die jungen Frauen im Armeebus zur Sittenpolizei gefahren. Dort erleben sie am Radio, wie sich der Iran schließlich für die Fußballweltmeisterschaft qualifiziert und sich die Straße plötzlich in eine Partymeile verwandelt. "Wir fahren zur WM! Iran! Iran! Wir fahren zur WM!" skandieren die jungen Frauen. Aber sie fahren nicht mit. Sie landen in Untersuchungshaft.


Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Oktober:
Rudolf Thome war zu Gast!

Zwei Filme von ihm am Wochenende:



und..



..mit Bruno Ganz, Hans Zischler !

----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!