Taste the Waste

(Deutschland 2011) von Valentin Thurn, Darsteller: (Mitwirkende) Sylvain Sadoine, Friedrich Wilhelm Graefe zu Baringdorf, Thomas Pocher, Véronique Abouna Ndong, Felicitas Schneider, Joachim von Braun - (FSK: ohne Altersbeschränkung - Länge: 88 min.)

Alles Müll?


Taste the Waste


Aktionstage Lebensmittelverschwendung und bio-regional-faire Lebensmittelproduktion in Saarlouis und Homburg: Saarlandweit finden in der Fairen Woche vom 14. -28. September zahlreiche von Initiativen und Vereinen organisierte Veranstaltungen rund um den Fairen Handel statt. mehr unter www.faire-woche.de

Im Vorprogramm der Aktionstage wird am 14. September  in der Kinowerkstatt St. Ingbert und am 20. September ab 19:30 Uhr im Gymnasium Johanneum der Film "Taste the Waste" aufgeführt.

Im Anschluss an den Film berichten Menschen aus der Region, welche Erfahrungen Sie mit der Produktion oder Nutzung von Lebensmitteln gemacht haben. Dies kann die Mülltaucherin sein, welche in Supermärkten weggeworfene Lebensmittel aus dem Abfalleimer zieht oder der Lebensmittelproduzent, welcher einem permanenten Druck ausgesetzt ist, immer günstiger produzieren zu müssen.


Auf den Widerspruch zwischen dem Einkauf von günstigen Lebensmitteln und dem fahrlässigen Umgang mit diesen möchte auch der Umwelt- und Friedenstag am 23. September am Homburger Forum aufmerksam machen.
50 Prozent aller Lebensmittel werden weggeworfen: Jeder zweite Kopfsalat, jede zweite Kartoffel und jedes fünfte Brot. Das meiste davon endet im Müll, bevor es überhaupt den Verbraucher erreicht. Und fast niemand kennt das Ausmaß der Verschwendung.
Valentin Thurn fragt: Wer macht aus Essen Müll? Welche Folgen hat die globale Nahrungsmittel-Vernichtung für das Klima? Und für die Ernährung von sieben Milliarden Menschen?
Valentin Thurn findet weltweit Menschen, die die irrsinnige Verschwendung stoppen wollen: die österreichischen "Mülltaucher" Gerhard und Robert zum Beispiel, die Nahrungsmittel aus den Abfallcontainern der Supermärkte retten. Den französischen Supermarkt-Direktor Thomas Pocher, der seine Kunden dazu bringen will, weniger klimaschädliche Produkte zu kaufen. Den amerikanischen Anthropologen Timothy Jones, der Verbraucher und Landwirte zusammenbringt, und die Wiener Forscherin Felicitas Schneider, die Mülltonnen von Haushalten und Supermärkten auseinandernimmt und mit ihren Erkenntnissen Überzeugungsarbeit leistet. (filmz.de)

Die Filmvorführungen sind Bestandteil des Aktionstages zu Lebensmittelverschwendung und bio-regional-fairer Lebensmittelproduktion am 23. September auf dem Umwelt- und Friedenstag in Homburg. Auf den Widerspruch zwischen dem Einkauf von günstigen Lebensmitteln und dem fahrlässigen Umgang mit diesen machen die BI Umwelt und Frieden, der Eine Welt Laden Homburg, die Homburger Tafel und das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland aufmerksam. Es wird ein Essen zubereitet, welches aus Zutaten besteht, die im Abfall gelandet wären, da die industriellen Normen und Anspruchserwartungen der VerbraucherInnen nicht erfüllt wurden.

Infos zum Filmabend und zur Diskussionsrunde bei Beate Ruffing, Saarpfalz-Kreis, Telefon 0 68 41 / 1 04-71 30, Email: umwelt-und-friedenstag@saarpfalz-kreis.de oder Harald Kreutzer, Netzwerk Entwicklungspolitik, Tel. 06 81 / 9 38 52 35, Email: harald.kreutzer@nes-web.de. Weitere Infos unter www.saarpfalz-kreis.de/7149.htm und www.taste-the-waste.de.



Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!