Wie angelt man sich einen Millionär?

– Originaltitel: How to Marry a Millionaire – Regie: Jean Negulesco – Drehbuch: Nunnally Johnson, nach Bühnenstücken von Zoe Akins, Dale Eunson und Katherine Albert – Kamera: Joe MacDonald – Schnitt: Louis R. Loeffler – Musik: Cyril J. Mockridge – Darsteller: Betty Grable, Marilyn Monroe, Lauren Bacall, David Wayne, Rory Calhoun, Cameron Mitchell, Alexander D'Arcy, Fred Clark, William Powell u.a. – 1953; 95 Minuten



satirisch, lustig, unterhaltsam

ab - Jahre
ca. 95 min.

"Wie angelt man sich einen Millionär?"


Passend zum Valentinstag zeigt die Kinowerkstatt die satirische Komödie "Wie angelt man sich einen Millionär". Die von Jean Negulesco schwungvoll inszenierte Screwball-Komödie "Wie angelt man sich einen Millionär?" ist lustig, satirisch und unterhaltsam.

Die Fotomodelle Pola, Tütü und Tschicki sind in New York auf der Suche nach einem Ehemann. Einzige Voraussetzung ist, dass die Kandidaten sehr reich sein müssen. Die Freundinnen mieten sich ein Luxus-Appartement an, um eventuellen Heiratskandidaten ein passendes Ambiente bieten zu können. Aber die Männer, die sie kennenlernen, sind entweder schon verheiratet oder entsprechen mit ihrem Aussehen nicht den Vorstellungen der Damen. Bald wird das Geld knapp und das Appartement immer leerer, weil die Möbel nach und nach ins Pfandhaus wandern. Nach drei Monaten sitzen sie in einer leeren Wohnung, haben jedoch immer noch keinen Millionär an der Angel. Nur ein junger Mann, den sie aufgrund seiner Kleidung für einen Tankwart halten, umwirbt hartnäckig Tschicki ... 
 „Die Erlebnisse dreier Mannequins widerlegen auf heitere Weise die Ansicht, daß Reichtum wichtiger sei als Liebe. Vergnügliche Komödienunterhaltung mit spritzigen Einfällen, umrahmt von eindrucksvollen Landschaftsbildern und New Yorker Stadtansichten..“
(Lexikon des Internationalen Films)
 



Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...




Sa., 16. Dez. 20 Uhr!
So., 17. Dez. 20 Uhr!

----------------


-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!