Der große Trip - Wild

(USA 2014) Regie: Jean-Marc Vallée, Darsteller: Reese Witherspoon, Laura Dern, Gaby Hoffmann, Michiel Huisman, Filmlänge: 115 Minuten



ab  Jahre
ca. 115 min.



Ein Road Movie der ungewöhnlichen Art ist "Der große Trip- Wild" mit Oscar Preisträgerin Reese Witherspoon. Zum Kinoabend laden die Kinowerkstatt und der ökumenische ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Saarpfalz recht herzlich ein!

"Der große Trip- Wild" ist die wahre Geschichte eines außergewöhnlichen Abenteuers. Basierend auf den Memoiren von Cheryl Strayed, die darin ihren Gewaltmarsch auf dem Pacific Crest Trail schildert, um ihrer Vergangenheit zu entfliehen. In Europa wandern jährlich hunderte Menschen den Jakobsweg entlang und die Motivationen, sich diesem langen Marsch zu stellen, sind dabei mehr als vielfältig. Auch in den USA existiert mit dem Pacific Crest Trail ein Weg, der ähnlich wie der Jakobsweg, als Weg zu einem neuen Leben angesehen wird: Ein unbarmherziger 2000 km langer Weg quer durch die USA.

Schon der Titel erinnert stark an den Film "Into the Wild" von Sean Penn, der wahren Geschichte des Christopher McCandless. Dieser begibt sich in die Wildnis, um den Sinn des Lebens zu finden und seine Vergangenheit zu bewältigen. Wie in "Into the Wild" wird auch hier die Natur sehr realistisch dargestellt und keinesfalls romantisch verklärt, auch Cheryl's Weg verläuft von Süden nach Norden und zeigt uns wunderbare und vielfältige Landschaften. Man merkt schnell, dass es um Leben und Tod geht und Cheryl oft nahe am Aufgeben ist. Ebenfalls wie in "Into the Wild" ist für die Hauptfigur Literatur immens wichtig. Deshalb sind immer wieder Zitate passend in den Film eingestreut. Überaus überzeugend sind die Rückblenden in Cheryls Vergangenheit, die uns ihre persönliche Geschichte und das darin entstandene Leid darstellen. So entwickelt sich der Film immer weiter und wir dürfen die taffe aber verletzliche Frau mit all ihren Schattenseiten kennenlernen.

Eindringlich, kraftvoll und visuell beeindruckend zeigt "Der große Trip- Wild" die Gefahren, Schrecken und Freuden dieses kräftezehrenden Fußmarsches, der sie Schweiß, Blut und Nerven kostet, aber gleichzeitig stärker macht und letztlich heilt...



Zurück
 
Kinowerkstatt
Pfarrgasse 49
66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880

E-Mail: kinowerkstatt@gmx.de




Aktuell

...


40 Jahre Kinowerkstatt !
Di. 17. Okt. 20 Uhr:
Rudolf Thome zu Gast!




----------------


...coming soon!



----------------



-------------------

Reihe: "Jazz im Film"!
Programm als pdf
----------------


Quelle: programmkino.de

--------------


----------------




----------------------


----------------------



Freddy Krüger auf dem Weg in die Kinowerkstatt!
-------------------



Bernhard Wicki-Friedensfilmpreis für "Elser"!
weiter..

-------------------


...probelesen - abonnieren!

----------------------



-----------------------


Neue Rubrik: Fundsachen:



...klicken und finden!

--------------------

Aktuelles Programm!


-------------------



Roland Klick:
Außenseiter des deutschen Films

Zwei Filme:
Deadlock und
White Star
+ Sandra Prechtels Porträt
"Roland Klick - The Heart
is a Hungry Hunter"
zu
 seinem 75. Geburtstag!
..in der Mediathek 3sat!

------------------

Filmpolitik:

drop-out-cinema- Gründer Jörg van bebber

Drop-out cinema-Verleih gegründet!


------------------





Auf Einladung von Béla Tarr haben sich Festival-Verantwortliche von Cannes und Berlin sowie Arte-France-Chef Michel Reilhac bei einer Pressekonferenz für die Verteidigung des ungarischen Kinos eingesetzt. News »

--------------------

Welche Filme laufen wo im Saarland

Film und Kinosuche im Saarland

-------------------

Die Kinowerkstatt St. Ingbert wird gefördert von:










------------------


Das Programm der Cinemathèque Luxemburg!
-----------------
Zitat der Woche:
"Wenn wir einen Film von Kaurismäki gesehen haben, sind wir jedesmal wieder froh!" (Ulrich und Erika Gregor im Interview)
-----------------
Buch - Tipp!

---------------

Online - Kino



Im "online-Kino" sind Filme zu sehen, die nicht im Kino gezeigt werden dürfen!