Film-Datenbank

Kurzzeitschwester - Folge 1: Der Wunsch

Land: Deutschland | Jahr: 2021 | ca. 25 Minuten | FSK: ab  12 Jahre

Regie: Philipp Lippert, Produziert von: DRIVE beta GmbH

Philipp und Vanessa sind Geschwister und doch irgendwie nicht: Sie wachsen als Gleichaltrige eng verbunden in derselben Familie auf und teilen deshalb einige gemeinsame Erinnerungen – bis zu dem Moment, in dem Vanessa aus Philipps Leben verschwindet. Sechs Jahre ist er damals alt. Genaueres weiß der heute erwachsene Philipp nicht. Das Thema wurde zum Tabu in seiner Familie, denn Vanessa, die als Pflegekind zu den Lipperts kam, wurde nach zweieinhalb Jahren wieder abgegeben – entgegen aller guten Vorsätze der Familie, Vanessa bei sich aufwachsen zu lassen.

In „Kurzzeitschwester” begibt Philipp Lippert sich als Regisseur des Films und Protagonist  18  Jahre  nach  Vanessas  Verschwinden  auf  Spurensuche  in  seiner Familiengeschichte und versucht, die Beweggründe seiner Familie zu verstehen und seine Schwester wiederzufinden.

Philipp Lippert: „Kurzzeitschwester” ist mein Herzensprojekt. Der Film bietet einen intimen Einblick in mein Leben und erzählt die Geschichte meiner verlorenen Schwester. Seitdem sich unsere Wege vor 18 Jahren getrennt haben, habe ich sie nie wieder gesehen. Vanessa wurde vielmehr zum Tabu in meiner Familie, doch jetzt breche ich das Schweigen. Anstatt direkt miteinander zu reden, sprechen meine Familienmitglieder durch die Kamera miteinander. Mit diesem Film begebe ich mich auf die Suche nach meiner verlorenen Pflegeschwester und stelle mich dem Trauma, das meine Familie gespalten hat.

Die Dreharbeiten von „Kurzzeitschwester“ im Saarland und in Bayern dauerten insgesamt 4 Wochen an und wurden im Juli 2020 abgeschlossen. Die Postproduktionsphase beginnt im September. Der Film soll 2021 veröffentlicht werden.

 

Jetzt Mitglied werden!

KINOWERKSTATT

Die Kinowerkstatt St. Ingbert ist eine nichtkommerzielle Spielstelle, die sehenswerte aktuelle sowie kulturell und filmgeschichtlich wichtige Filme zeigt.

KONTAKT

Pfarrgasse 49
D-66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880