Kinowerkstatt St. Ingbert

Der spannendste Kinoort im Saarland !







Läuft im Kino vom 21. - 27. September 2021






Direkt zum anschauen






Informationen zu den Filmen



DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
10:00

Für die CDU oder "Es ist noch Luft nach oben": Zerstörung Rezo FINALE: Korruption (im Kino, Eintritt frei)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 43 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Rezo: "Hier ist das finale Video. Es geht um Korruption.
Und es ist nicht ohne Grund das längste Video in dieser Reihe…
Peace, ich bin raus."

 „Ohne Witz: Wie easy Korruption in unserer Politik ist, hat mich hart schockiert“, sagt der Youtuber Rezo über seine Recherchearbeit. „Finale: Korruption“ heißt sein drittes Video zum Bundestagswahlkampf 2021, das bereits am ersten Tag der Veröffentlichung mehr als 80.000 Aufrufe hat. Und laut der Kommentare scheinen die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer beeindruckt: „Zusammengefasst hat das so eine Wucht und lässt kopfschüttelnd zurück“, schreibt ein User. (Kathrin Reikowski, merkur.de)

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
10:45

Martin Sonneborn beantwortet unbequeme Fragen zu Dramen, Afghanistan & Co.

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 22 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Martin Sonneborn fordert das Existenzmaximum im Gegenstaz zum Existenzminimum: Wer mehr als 1 Mio. Euro besitzt
Zu der Frage nach dem Umgang mit Afghanistan zitiert er Peter Scholl-Latour, der als Experte von Anfang an den Einmarsch in Afghanistan falsch fand.

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
11:15

Für die AfD oder "Es ist noch Luft nach oben"

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 4 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Dass die AfD und ihr Vorsitzender Tino Chrupalla einen besseren Schulunterricht fordern ist schlüssig und konsequent: Die deutsche Bildungsmisere zeigt sich bei vielen AfD-Mitgliedern sehr deutlich. Und wenn es darum geht, dass der Staat Ungeimpften das Leben schwer machen will, dann wird Alice Weidel selbst zum Hippie.

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
16:00
19:00

Eine Frau mit berauschenden Talenten (nur im Kino)

Frankreich, 2020 | Länge: ca. 106 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Patience Portefeux (Isabelle Huppert) arbeitet als Arabisch-Übersetzerin für eine Sondereinheit des Drogendezernats unter Führung von Philippe (Hippolyte Girardot), mit dem sie auch eine Beziehung hat. In dem Job übersetzt sie nicht nur bei Verhören, sondern vor allem auch bei zahlreichen Telefonüberwachungen in der Drogenszene. Als sie dabei mitbekommt, dass ausgerechnet der Sohn der Pflegerin Khadidja (Farida Ouchani), die sich so rührend um Patiences an Alzheimer leidende Mutter (Liliane Rovère) kümmert, eine riesige Drogenlieferung für ein paar Gangster ins Land bringen soll, warnt sie diesen, dass die Polizei ihm auf den Fersen ist. Dank turbulenter Verwicklungen kommt sie an eine die exorbitante Cannabis-Lieferung, die nun vermarktet werden will.

Etwas zu brav, aber schon allein dank Isabelle Huppert trotzdem sehenswert.

 

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
11:00

Wahlkampf undercover - wie PR-Profis uns manipulieren (im Kino, Eintritt frei)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 45 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Es ist ein ungewöhnliches Experiment: Unter falscher Flagge und mit gefakter Identität schleust sich der Investigativjournalist Peter Kreysler in das Innere international agierender PR-Agenturen ein. Der Film dokumentiert hautnah, was in der Welt der Wahlkampfstrategen heute möglich ist, und liefert erstmals einen tiefen Einblick in die skrupellosen Geschäftsmethoden der Meinungsmacher.

 

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
20:00

ZDF Magazin Royale nach der Sommerpause (24.09.2021) (im Kino, Eintritt frei)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 30 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Sie möchten das ZDF Magazin Royale an diesem Freitag um 23 Uhr im ZDF lieber nicht einschalten?

Dann kommen Sie um 20 Uhr in die Kinowerkstatt, zusammen macht es noch mehr Spaß. Der Eintritt ist frei.

Worum es heute geht, wissen wir bis zuletzt noch nicht, so wie wir in der Kochshow noch nicht vorher wussten, was Jan Böhmermann diesmal kocht oder in die Pfanne haut.

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
10:00

Gregor Gysi im Gespräch mit Martin Sonneborn (im Kino, Eintritt frei)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 87 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Gregor Gysi im launigen Gespräch mit Martin Sonneborn.

Köstlich, unterhaltsam, aufklärerisch, kurzweiliger als alle Trialls zusammen - gerade das richtige  vor der kommenden Bundestagswahl!

 

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
11:00

Die unglaubliche Geschichte des Briefträgers Cheval (franz. Originalfassung) (im Kino, Eintritt frei)

Frankreich, 2018 | Länge: ca. 120 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Ferdinand Cheval erbaute im Alter von 43 Jahren einen unglaublich phantasievollen Palast aus Steinen in dem Département Drôme, der heute um die 150.000 Besucher im Jahr anlockt.

Nils Tavernier erzählt in "Facteur Cheval" die unglaubliche Geschichte eines aussergewöhnlichen Briefträgers

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
14:15

Sound of Germany mit Olli Schulz, Episode: Wut (im Kino, Eintritt frei)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 44 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

In der ersten Folge seiner Reise trifft Olli Schulz auf viele wütende Menschen. Wut kann die Gesellschaft spalten, aber auch Energie für Neues freisetzen. Die fünf Jugendlichen aus Bad Bentheim, die sich den Namen „5 B“ gegeben haben, packen ihre Wut über Gewalt, Rassismus und Kriegserfahrungen in bewegende Deutschrap-Texte – auch wenn Deutsch für viele nicht die Muttersprache ist. Olli Schulz verbringt einen Tag mit ihnen – inklusive einer Live-Performance im strömenden Regen.

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
15:00

Sound of Germany mit Olli Schulz, Episode: Sehnsucht (im Kino, Eintritt frei)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 44 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Die dreiteilige Dokuserie „Sound of Germany“ will eine schlichte und spannende Frage stellen: Wie klingt die Gesellschaft in Deutschland? Die „Deutschlandreise mit Olli Schulz“ sucht im zweiten Teil die Sehnsucht in der Playlist Deutschlands: Wonach sehnen sich die Menschen in diesem Land? Was ist ihr Soundtrack?

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
15:45

Sound of Germany mit Olli Schulz, Episode: Spaß (im Kino, Eintritt frei)

Deutschland, 2021 | Länge: ca. 30 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Der Musiker Olli Schulz geht auf einen Roadtrip zu den Menschen und ihrer Musik. Denn gerade jetzt in der Krise besinnen sich viele auf das, was immer schon wichtig war im Leben: die Musik. Was erzählt sie über Wünsche, Ängste, Wut der Menschen, aber auch den Spaß am Leben?

Die Dokuserie "Sound of Germany" wirft einen neuen Blick auf unsere Gesellschaft, die vielleicht schon lange nicht mehr so facettenreich war - mit viel Musik, Humor, Offenheit und dem Eigensinn, der Olli Schulz ausmacht.

Weiter lesen ...





DI, 21.09. MI, 22.09. DO, 23.09. FR, 24.09. SA, 25.09. SO, 26.09. MO, 27.09.
10:00

Hiwwe wie Driwwe - Making of

Deutschland, 2019 | Länge: ca. 3 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Einladung zur Reise nach »Pennsylvanisch Deitschland«

"Kulturzeit extra mit Bülent Ceylan": Kurpfälzisch in den USA? Kaum vorstellbar, aber im Bundesstaat Pennsylvania Realität: Hier sprechen die Nachfahren von Einwanderern aus der Pfalz nicht nur eine alte Form des kurpfälzischen Dialekts, sondern gehen auch traditionellen Gewohnheiten nach. Die Filmemacher Benjamin Wagener und Christian Schega begaben sich mit ihrer Doku "Hiwwe wie Driwwe" auf Spurensuche.

Weiter lesen ...




Wir sind klimatisiert und durchlüftet! Alle unsere Vorstellungen beginnen grundsätzlich 15 Minuten nach der angegebenen Zeit (außer So. 16 Uhr, beim Senioren- und beim Kinderkino). Bei Unstimmigkeiten o.ä. bitte Mail an kinowerkstatt@gmx.de schreiben!

Aktuelles / Programmvorschau

Alle News

xx

Nach dem Lockdown der Lockout !

Wenn sie aktuell auf der Seite der Kinowerkstatt das Programm ansehen, sind dort inzwischen alle Filme (und Beiträge) aufgelistet, die in der jeweiligen Woche zu sehen sind. Neu: Alles dort ist im Kino zu den festen Zeiten zu sehen! Einige Filme und Beiträge mit dem Zusatz "im Kino, Eintritt frei) sind aber gleichzeitig auch von zuhause zu streamen.

Weiter lesen ...

Kinopreis

Danke für die vielen Glückwünsche zum neuen Kinopreis!
Der Kinopreis des Kinematheksverbundes wird seit 2000 jedes Jahr vom Kinematheksverbund im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) an die kommunalen und nicht-gewerblichen Kinos für das Filmprogramm des Vorjahres vergeben.
MEHR ERFAHREN ...

Bienvenu, welcome, willkommen! Logo Kinowerkstatt

Der spannendste Kinoort im Saarland!

Die Kinowerkstatt St. Ingbert ist eine nichtkommerzielle Spielstelle, die sehenswerte aktuelle sowie kulturell und filmgeschichtlich wichtige Filme zeigt. Das Programm wird nicht wie im kommerziellen Kino nach Gewinngesichtspunkten ausgewählt. Das kulturell ausgerichtete Programm kann nur angeboten werden, da eine öffentliche Unterstützung dies ermöglicht.


Mehr erfahren ...

E-MAIL SERVICE

Wünschen Sie, dass wir Ihnen unser aktuelles Programm jede Woche per Mail zuschicken, schreiben Sie einfach eine Mail an kinowerkstatt@gmx.de !

xx

Liebe Kinofreund*innen

Eine telefonische Reservierung (0689436821) oder per e-mail (kinowerkstatt@gmx.de) ist von der Kapazität her nicht notwendig aber möglich. Wir werden, wie vorgeschrieben, Ihre Daten für die jeweilige Vorstellung aufnehmen. Vorerst findet aus Sicherheitsgründen kein Getränkeausschank statt, sie können gerne etwas zu trinken oder Gläser (für Wein, Cremant) mitbringen.

xx

Hygiene

Achtung: Die Kinowerkstatt St. Ingbert führt die Maskenpflicht ein! Wenn alle im Kino Masken tragen, ist die Ansteckungsgefahr nahe null Prozent. Die Kinowerkstatt führt daher die Maskenpflicht auch während der Filmvorführung ein.

xx

Kinopreis 2019

Danke für die vielen Glückwünsche zum neuen Kinopreis! Der Kinopreis des Kinematheksverbundes wird seit 2000 jedes Jahr vom Kinematheksverbund im Auftrag der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) an die kommunalen und nicht-gewerblichen Kinos für das Filmprogramm des Vorjahres vergeben.

Cinema Artwork

Ein dickes Danke-Schön an unseren Graffiti Künstler Matthias Fickinger,
sowie Katrin Schneider, die das Ganze bei ihrem letzten Shooting perfekt in Scene gesetzt hat!

Unsere Partner

Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Logo Partner
Jetzt Mitglied werden!

KINOWERKSTATT

Die Kinowerkstatt St. Ingbert ist eine nichtkommerzielle Spielstelle, die sehenswerte aktuelle sowie kulturell und filmgeschichtlich wichtige Filme zeigt.

KONTAKT

Pfarrgasse 49
D-66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880