Film-Datenbank

ANSCHLAG auf MOSKAU: Putins (Alb)Traum? (1/3)(jederzeit online)

- Durchblick -

Land: Deutschland | Jahr: 2024 | ca. 30:53 Minuten | FSK: ab 12 Jahre

Visualpolitik Mark Reicher

Russland erlebte am Freitag den schlimmsten Terroranschlag seit Jahrzehnten. Der sogenannte  „Islamische Staat“ bekennt sich zur Tat – aber die große Frage lautet: Was sind die Folgen für Russland?
Am Ende dieses Zweiteilers werdet Ihr verstehen, welche Art von Wendepunkt dieser Angriff für Russland darstellen könnte.

Visualpolitik spielt die verschiedenen "Narrative" durch: Wer hinter dem Ansschlag stecken könnte und wer ein Interesse hat, es wem in die Schuhe zu schieben.
Der IS verübt in seiner Hochzeit im Jahre 2017 gleichzeitig Anschläge in verschiedenen Städten weltweit, u. a. auch den Anschlag im Bataclan in Paris, die direkte Kopie fand jetzt in Moskau statt.

Es war ein Irrtum der USA, als sie das Ende des IS im Jahre 2018 feststellte. Die Idee eines muslimisch ausgerichteten Staates (IS) ist nach wie vor aktiv. Neue nachwachsende Gruppen bilden sich horizontal. Der Beweis ist das Attentat in Russland.

@tomsparrow6113 (vor 1 Tag)
Wow riesen Respekt, so schnell so ein Umfangreiches Video zum Vorfall zu erstellen!

Warum in Moskau alles für einen Anschlag des IS spricht - Terrorismusexperte erklärt Hinweise | ntv (Video 5:39 min.)

Jetzt Mitglied werden!

KINOWERKSTATT

Die Kinowerkstatt St. Ingbert ist eine nichtkommerzielle Spielstelle, die sehenswerte aktuelle sowie kulturell und filmgeschichtlich wichtige Filme zeigt.

KONTAKT

Pfarrgasse 49
D-66386 St. Ingbert

Tel: 06894 36821 (Büro)
Mobil: 0176 54461046
Fax: 06894 36880